###Grenzlandweg

Wandern im Eichsfeld: Der Grenzlandweg zwischen Niedersachsen und Thüringen

In diesem Jahr fällt der Jahrestag der Grenzöffnung genau in den Lockdown. Dementsprechend wurden auch alle Veranstaltungen zum 9. November 2020 gecancelt. Dennoch gibt es Möglichkeiten, sich zu diesem Anlass mit der jüngeren deutschen Geschichte zu beschäftigen, und zwar ganz Corona-konform: auf einer Wanderung auf dem Grenzlandweg zwischen Niedersachsen und Thüringen.     Entlang des …

Wandern im Eichsfeld: Der Grenzlandweg zwischen Niedersachsen und Thüringen Weiterlesen »

Eichsfelder Grenzspuren: Wanderung am Grünen Band bei Duderstadt

Das 30. Jahr der deutschen Wiedervereinigung nehmen wir zum Anlass, an der ehemaligen Grenze im Eichsfeld, am heutigen Grünen Band entlang zu wandern. Die Strecke von der Heinz-Sielmann-Stiftung bis zum Grenzlandmuseum Eichsfeld und zum Pferdeberg ist ein Teilstück des insgesamt ca. 20 km langen Rundwegs „Eichsfelder Grenzspuren“. Hier verbinden sich Einblicke in die Vergangenheit mit …

Eichsfelder Grenzspuren: Wanderung am Grünen Band bei Duderstadt Weiterlesen »

Öffentliche und kostenlose Führung über den Grenzlandweg

In den Sommerferien bietet das Grenzlandmuseum Eichsfeld öffentliche Führungen über den Grenzlandweg an. Die nächste Führung findet am Sonnabend, dem 22. August, von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr statt. Dabei kann auch der Grenzbeobachtungsturm Btv 4 x 4 auf dem Pferdeberg von innen besichtigt werden.

Niemandsland – Zwischen zwei Welten: Multimediale Licht- und Klangkunst am Grenzlandmuseum

Ein ganz besonderes Event ist am Grenzlandmuseum Eichsfeld geplant: Niemandsland – Zwischen zwei Welten. Mit einer multimedialen Licht- und Klangkunst-Installation wird das Festwochenende 9./10. November 2019 auf dem Gelände des Museums und am Grenzlandweg gefeiert. Die Nivre Film & Studio GmbH, die ähnliche Groß-Projekte unter anderem schon an der Wartburg durchgeführt hat, wird die Außenanlagen …

Niemandsland – Zwischen zwei Welten: Multimediale Licht- und Klangkunst am Grenzlandmuseum Weiterlesen »

Reisen zu Pferd – Sanfter Tourismus am Grünen Band

Eine der Stärken des Eichsfelds ist der sanfte Tourismus. Radfahrer, Wanderer, Pilger, Biker und Busreisende trifft man häufig an den Ausflugsorten. Aber ein ganzer Trupp Reiter am Grenzlandmuseum lässt die anderen Besucher dann doch staunend stehenbleiben und Fotos schießen. Auf dem Pferd ist das Reisen anders, und die Planung erfordert viel Zeit und Weitsicht. Sabine …

Reisen zu Pferd – Sanfter Tourismus am Grünen Band Weiterlesen »

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.