Teamführung: Vom Manager zum Moderator – Newworkshop im Eichsfeld

 

 

„Das Führen von selbstorganisierten Teams“ klingt ein bisschen paradox. Führt also jemand? Oder organisiert sich das Team selbst? Welche Kompetenzen muss ein Teamführer mitbringen, der seinem Team die Freiheit zur Selbstorganisation lässt? Das erfahren die TeilnehmerInnen im nächsten Newworkshop Eichsfeld, der am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 19 Uhr bei Studio 1 in Heiligenstadt, Kirchweg 5, stattfindet. Kostenfrei, wie immer bei den Newworkshops.

Digitalisierung und stetige Wandlung in allen Arbeitsbereichen stellen neue Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte. Und auch die privaten Lebenskonzepte der Menschen sind heute kaum noch mit denen vor 30 Jahren zu vergleichen. Es sollten also neue Wege im Arbeitsumfeld und in der Zusammenarbeit gefunden werden. Der Berater, Trainer und Coach Dierk Söllner aus Göttingen will Leuten in Leiter- und Führungspositionen im Newworkshop “Der Bienenhirte – oder: Das Führen von selbstorganisierten Teams” neue Wege zeigen, wie aus einem Entscheider ein Möglichmacher oder aus einem Manager ein Moderator wird. Ein Blick in die Tierwelt soll helfen.

 

“Der Bienenhirte” von Rini van Solingen, erschienen im dpunkt Verlag

 

Der Autor Rini van Solingen hat 2017 den Roman „Der Bienenhirte“ veröffentlicht, worin die Transformation in der Arbeitswelt beschrieben wird. Dabei geht es unter anderem um das Überdenken von Handlungsweisen und das Abstellen von Gewohnheiten. „Das Führen von selbstorganisierten Teams“ – so der Untertitel des Buches – ist aber auch ein Weg des Vertrauens, des gegenseitigen Respektierens und des Zusammenarbeitens. Mitarbeiter sollten nicht geführt werden wie eine Herde Schafe, der Teamführer müsse nicht alles bis ins Detail für seine Leute entscheiden, appelliert Rini van Solingen für einen Wandel im Umgang miteinander. Statt Schafhirt-Modell sei das Imker-Modell geeigneter, meint der Autor und regt an, Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zu schaffen, in denen das Team effizient und mit Freude arbeiten kann. „Ein selbstorganisiertes Team von Experten weiß am besten, was zu tun ist“, schreibt Rini van Solingen und rät Teamführern, sich selbst überflüssig zu machen.

New Work Eichsfeld – dahinter steht ein Netzwerk aus Menschen in der Region, die neuen Arbeitsweisen auf den Grund gehen wollen. Austausch findet nicht nur in digitalen Medien statt, sondern auch bei regelmäßigen Stammtischen. Man begegnet sich mit freundlichem Respekt, jeder darf sich einbringen, Fragen stellen, Anregungen geben, und der Spaß soll auch nicht zu kurz kommen. Aktuelle Infos bei Facebook.

 

ClanysEichsfeldBlog Veranstaltungen Newworkshop Bienenhirte DasFührenVonSelbstorganisiertenTeams

 

 

Print Friendly, PDF & Email


Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: