Lesung im Grenzlandmuseum: Deutschland 2050 – Klimawandel und Folgen für die Gesellschaft

“Deutschland 2050 – Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird” ist der Titel der Lesung und Diskussion mit Nick Reimer, Wissenschaftsjournalist und Autor, am Donnerstag, 3. Februar 2022, in der Bildungsstätte des Grenzlandmuseums Eichsfeld. Beginn ist um 19 Uhr. Es gilt die 2G-Regel. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl sind Anmeldungen nötig.

Über den Inhalt der Veranstaltung informiert das Grenzlandmuseum:
2030 – so die alarmierende Prognose des Weltklimarates – hat sich das Klima dauerhaft um 1,5 Grad erwärmt, Tendenz steigend. Das drastische Wechselspiel aus extremer Trockenheit sowie sintflutartigen Niederschlägen in den letzten Jahren zeigt, dass die Klimakrise längst allgegenwärtig ist. Dabei haben wir in den letzten Jahren einen kleinen Vorgeschmack darauf erlebt, wie die Klimaerwärmung eine Wasserkrise mit ungeheuren sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen auslöst. Die Flutkatastrophe im Ahr- und Erfttal im Sommer 2021 und die Dürreschäden in vielen Waldgebieten machen deutlich, dass die Klimakrise auch Deutschland nicht unberührt lassen wird.

Die Journalisten und Autoren Toralf Staud und Nick Reimer haben die Folgen einer fortschreitenden Erwärmung in ihrem aktuellen Buch „Deutschland 2050“ (erschienen bei Kiepenheuer und Witsch) skizziert und nehmen uns mit auf eine aufrüttelnde Zeitreise in die Zukunft.

 

Buch-Cover

 

Der Einfluss des Menschen auf die Klimaerwärmung wird in der Öffentlichkeit teilweise kontrovers diskutiert. Als Lernort mit dem inhaltlichen Dreiklang „Geschichte, Demokratie und Umwelt“ möchte das Grenzlandmuseum Eichsfeld mit dieser Veranstaltung dazu beitragen, dass diese wichtige Diskussion auf wissenschaftlicher Grundlage und nach demokratischen Regeln geführt wird. Es geht nicht nur um die Folgen des meteorologischen, sondern auch eines gesellschaftlichen Klimawandels.

Zur weiteren Eindämmung von Covid-19 und zur Sicherheit aller wird um die Beachtung der aktuellen Corona-Regeln gebeten. Es gilt die 2G-Regel und zur Nachverfolgung der Kontakte werden die Besucherdaten erfasst. Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Stiftung Leben & Umwelt/Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen, die Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen e.V. und das Literarische Zentrum Göttingen e.V.

Anmeldung unter: bildungsstaette@grenzlandmuseum.de oder telefonisch unter 036071-900014.

 

#ClanysEichsfeldBlog #Duderstadt #GrenzlandmuseumEichsfeld #Lesung #Veranstaltungen #Deutschland2050 #ToralfStaud #NickReimer #Klimakrise

 

Print Friendly, PDF & Email

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: