Fachtag: Verschwörungsideologien und antisemitische Vorurteile – Kurzfilm „Masel Tov Cocktail“

“Antisemitismus und Verschwörungsideologien als Herausforderungen der Demokratie” – unter diesem Titel wird eine Fachtagung am Grenzlandmuseum Eichsfeld für Jugendliche, pädagogische Fachkräfte und Interessierte angeboten. Zum Abschluss wird der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Film “Masel Tov Cocktail” gezeigt, wozu auch der Regisseur Arkadij Khaet erwartet wird.

Die Fachtagung ist eine Kooperation der Landeszentrale für politische Bildung Niedersachsen, dem Grenzlandmuseum Eichsfeld und der Partnerschaft für Demokratie im Eichsfeld. Dazu informieren die Veranstalter:
“Hinter vielen Verschwörungserzählungen stecken antisemitische Vorurteile. Sie basieren auf jahrhundertealten Mythen und unterstellen Menschen jüdischen Glaubens die Absicht, die Welt beherrschen zu wollen. Auch unabhängig davon ist der Schritt zu einem antisemitischen Welterklärungsmodell in Verschwörungserzählungen oft schnell getan. Hier setzt der Fachtag an, wird hinter die Fassade blicken und aufzeigen, welche wiederkehrenden Muster sich hinter bestimmten Erzählungen verbergen.”

Beginn ist um 14 Uhr mit einem Workshop zu Verschwörungserzählungen der Referentin Katarzyna Miszkiel-Deppe von der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Niedersachsen. Grundlegende Informationen und aktuelle Herausforderungen zum Thema werden dabei für die Teilnehmenden aufbereitet und praktische Handlungsoptionen vorgestellt, wie auf Verschwörungserzählungen regiert werden kann.

Um 16.30 Uhr beginnt ein Podiumsgespräch mit Katarzyna Miszkiel-Deppe, Lisa Jacobs von der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus in Thüringen und Duha Binici, Bildungsreferent für rassismus- und antisemitismuskritische Jugendarbeit. In dem Gespräch geht es um die Frage nach Unterschieden der niedersächsischen und der thüringischen Perspektive auf die Themen Antisemitismus und Verschwörungsideolgien und welche Schnittstellen es gibt. Duha Binici wird ganz konkret aus der Praxis berichten und weitere Handlungsoptionen für Jugendliche, pädagogische Fachkräfte und Multiplikatoren vorstellen.

Um 18 Uhr wird der preisgekrönte Kurzfilm „Masel Tov Cocktail“ gezeigt (u.a. Deutscher Menschenrechts Preis und Grimme Preis), in dem es um das Dilemma eines Sohns russischer Einwanderer mit jüdischer Abstammung geht, der in Berlin lebt und mit antisemitischen Provokationen in seinem Alltag und in der Schule umgehen muss. Anschließend wird der Regisseur Arkadij Khaet Fragen zum Film beantworten und Hintergrundwissen preisgeben.

Trailer:

 

Moderiert wird der Fachtag von Nikolas Lelle von der Amadeo Antonio Stiftung in Berlin.

Anmeldungen werden bis zum 14. September 2022 unter info@grenzlandmuseum.de entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es ist möglich, sich am Workshop, am Film oder an der gesamten Veranstaung anzumelden. Die Teilnahme und die Verpflegung während der Veranstaltung sind kostenfrei.

Für Jugendliche aus dem Landkreis Eichsfeld kann ein Fahrservice organisiert werden, falls diese keine Möglichkeit haben zum Veranstaltungsort zu gelangen – diesen Wunsch bitte bei der Anmeldung angeben.

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt GrenzlandmuseumEichsfeld Veranstaltungen Antisemitismus PolitischeBildung

 

Print Friendly, PDF & Email

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: