Wandern im Eichsfeld: Auf den Spuren der Leeren Quelle, die nicht leer ist

Nordöstlich von Duderstadt plätschert eine Quelle, deren Name in die Irre leiten könnte. Die Leeren Quelle ist nämlich keineswegs leer, sondern speist ein paar Teiche und fließt als kleiner Bach, vereint mit der Sulbig, bis Duderstadt. Im Frühling blüht an den Wegen alles weiß: Kirschen, Schlehen, Weißdorn und Buschwindröschen. Da bietet sich eine kleine Wanderung …

Wandern im Eichsfeld: Auf den Spuren der Leeren Quelle, die nicht leer ist Weiterlesen »