Petra Bartosch-Aderhold hinterfragt das innere und äußere Frauenbild

  Die Duderstädterin Petra Bartosch-Aderhold hat viele Lebensrollen. Man kennt sie als die Tänzerin Petrissa Morgiane, mittelalterlich gewandet bei Stadtführungen, oder als Schauspielerin und Vorleserin bei dem städtischen Integrationsprojekt Märchen der Völker. Oder als Dozentin in der Familienbildungsstätte Untereichsfeld. Oder als Elternvertreterin an Schulen. Außerdem ist sie Gesundheitspädagogin, Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin, Entspannungspädagogin. Ach ja, und Hausfrau, …

Petra Bartosch-Aderhold hinterfragt das innere und äußere Frauenbild Weiterlesen »