Künstlerisches Schaffen im ländlichen Raum: Fuhrbacherin Helene Walkling zeigt viele Facetten

Nach ihrem Ruhestand 2014 legte Helene Walkling erst richtig los: Die Fuhrbacherin gönnte sich Unterricht und Ausbildung in verschiedenen Malerei-Techniken und hat sich in ihrem künstlerischen Schaffen keineswegs festgelegt. Haus und Garten sind inzwischen zur Galerie geworden. Malerei und Mosaike nehmen immer mehr Raum ein.     „Vor 20 Jahren habe ich schon mit Aquarellmalerei […]

Künstlerisches Schaffen im ländlichen Raum: Fuhrbacherin Helene Walkling zeigt viele Facetten Read More »