Informationen, Prävention, Lieder und Geselligkeit beim DRK-Seniorennachmittag

Beim Seniorennachmittag im Duderstädter DRK-Zentrum gab der Polizist und Präventionsbeauftragte Dierk Falkenhagen wichtige Infos und Tipps zum Thema „Gefahren im Alltag“. Dabei ging es u.a. um Verkehrssicherheit, aber vor allem um verschiedene Betrugsmethoden, wo sich die Täter besonders ältere Menschen als Opfer aussuchen.

Unter dem Begriff „Enkeltrick“ sind die Schockanrufe bekannt, wo Geld für einen angeblich im Unfall verwickelten Angehörigen abgeholt werden soll. „Die Täter suchen sich ihre Opfer meistens im Telefonbuch aus. Eine vierstellige Nummer weist schon auf einen älteren Anschluss hin“, erklärte Dierk Falkenhagen und riet, den Anschluss im Telefonbuch löschen zu lassen. Und auch weitere Beispiele von raffiniertem Trickbetrug und Diebstahl waren Thema. Dazu gab es jeweils Tipps für Vorsichtsmaßnahmen, um gar nicht erst zum Betrugsopfer zu werden.

Ein weiteres Highlight an diesem Nachmittag war eine kurze Vorstellung der Duderstädter Jugendrotkreuzgruppe. Ein gemeinsames Thema war der Umgang mit dem Handy, wozu die Kinder einige Fragen der Senioren beantworten konnten. Außerdem haben alle zusammen ein paar Lieder gesungen. Für die Senioren, die an diesem Tag Geburtstag hatten, haben die Kinder kleine Geschenke verteilt. Zu Belohnung gab es Kuchen für alle und angeregte Gespräche zwischen Jung und Alt.

 

Das JRK stellt sich den Senioren vor (Foto: Schmalstieg)

 

Information, Prävention, Unterhaltung und Geselligkeit stehen regelmäßig auf dem Programm beim DRK-Seniorennachmittag. Das ehrenamtliche Orga-Team lädt entsprechende Referenten ein und backt auch die Kuchen und Torten selbst. „Auch Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsfragen sind beliebt. Und manchmal gibt es Musik, z.B. vom Shanty-Chor oder von der Mandolinengruppe. Wir überlegen uns immer wieder etwas Neues“, erklärte Doris Remin vom Orga-Team.

Über 50 Gäste kommen regelmäßig zu den monatlich jeweils sonntags stattfindenden Seniorennachmittagen. Hausgemachte Torten und verschiedene Blechkuchen stehen dann zur Auswahl. „Und herzhafte Schnittchen gibt es natürlich auch. Manche mögen es lieber etwas deftiger“, wissen die Leute im Orga-Team.

Anmeldungen zum Seniorennachmittag des DRK Duderstadt, Infos zu den genauen Terminen und zum Programm gibt es beim DRK Duderstadt unter Telefon 05527 3150. Bei Bedarf kann auch ein Fahrdienst organisiert werden.

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Vereine DRKDuderstadt

 

Print Friendly, PDF & Email
  • Fuhrbach Schützenfest 2024
  • Sparkasse Duderstadt - Gemeinsam für Duderstadt

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken