Historisches, Kurioses und Aktuelles in der ersten Eichsfelder Heimatzeitschrift 2021

Stundenlang hatte 1954 die Einreise in die DDR gedauert, auf die Ausreise warteten der Küllstedter Rudolf Bode und seine Frau Jeanne Jahrzehnte. Diese spannende Geschichte und weitere interessante Beiträge aus der Region sind in der aktuellen Ausgabe der Eichsfelder Heimatzeitschrift nachzulesen.

“Etwas komisch war es schon, denn alle hauten ab in den Westen, und wir kamen vom Westen und wollten hierbleiben. Erst viel später mussten wir erfahren, dass dies der größte Fehler unseres Lebens war”, beschreibt Rudolf Bode seine Rückkehr zu seiner Familie in Küllstedt. Als 17-Jähriger wurde er eingezogen, um im Zweiten Weltkrieg zu kämpfen. In Frankreich kam er in Kriegsgefangenschaft und lernte dort seine spätere Frau Jeanne kennen. Er arbeitete dann in Frankreich, in der Schweiz, doch schließlich beschloss das junge Paar, in Rudolfs Heimat Fuß zu fassen. Dass die DDR abgeriegelt wurde, hatten sich die Eheleute damals noch nicht vorstellen können. Der Enkel, Dr. Marcel Bode, hat die Lebenserinnerungen seines Großvaters in der Eichsfelder Heimatzeitschrift veröffentlicht.

Weitere Beiträge sind: “Anziehendes Feuchtbiotop an der Walsbachquelle” von Kurt Porkert; “Das ehemalige Zisterzienserkloster Anrode” von Johann Freitag und Josef Keppler; “Der Künstler Hann Trier wohnte in Worbis” von Peter Anhalt und Gerhard Müller; “Aus den Eichsfelder Amtsstuben vor 155 Jahren” von Christine Bose; “NS-Rednerabende auf dem Eichsfeld 1930” von Mathias Degenhardt; “Verfolgte des Nazi-Regimes im Landkreis Eichsfeld” von Wilfried Körner; “Brand der Christbaumschmuckfabrik in Weißenborn” von Horst Zinke; “Wenn der Wirt sein bester Gast ist – Die Schankerlaubnis in preussischer Zeit” von Alfons Grunenberg; “Ein Puppenwunder” von Reiner Schmalzl; “Neue Glocken nach dem Ersten Welkrieg” von Robert Riethmüller; “Verhör des Martinsfelder Kaplans August Jost durch die Gestapo” von Alfred Sonntag; außerdem Beiträge zum aktuellen Zeitgeschehen, Buchvorstellungen und mehr.

Die Eichsfelder Heimatzeitaschrift erscheint zweimonatlich im Duderstädter Mecke Druck & Verlag.
Weitere Infos und Online-Bestellung HIER

#ClanysEichsfeldBlog #Duderstadt #EichsfelderHeimatzeitschrift

 

Print Friendly, PDF & Email


Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.

Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: