Große Resonanz bei der Wunschzettelaktion – Weitere Spenden werden benötigt

Auf große Resonanz stößt die „Wunschzettel-Aktion“ im Familienzentrum der Caritas Südniedersachsen im Inklusiven Campus. Bis zum Einsendeschluss wurden bereits über 400 Wunschzettel abgegeben, und auch schon rund 150 selbstgebastelte Engel aus dem Papier früherer Gotteslob-Ausgaben zum Verschenken. Weitere Spenden sind willkommen.

„Die Wunschzettel-Aktion ist ein tolles Zeichen gelebter Solidarität in der Region und entwickelt sich über Generationsgrenzen hinweg“, erklärt Isabel Lubojanski vom Familienzentrum. Sie organisiert die Aktion in diesem Jahr erstmals zusammen mit Gabriele Kunze und Carola Müller-Dornieden aus Mingerode. Mit weiteren rund zehn ehrenamtlich Engagierten hat das Packen der individuellen Christkind-Päckchen begonnen.

Eine besondere Überraschung erhielten die Initiatorinnen von Helena Schollmeyer. Sie ließ über 150 Papierengel zum Weiterschenken beim Familienzentrum abgeben. Schon seit einigen Jahren bastelt die heute 83-Jährige aus früheren Gotteslob-Ausgaben himmlische Boten, die sich als Schmuck beispielsweise am Weihnachtsbaum oder im Fenster eignen.

Unterstützt wird die Aktion finanziell durch großzügige Spenden von Ottobock und der Turm-Apotheke in Duderstadt. Gleichwohl sind weitere Spenden willkommen, denn das bisherige Geld neigt sich dem Ende zu. So kommen nun zusätzliche 1000 Euro von der Ottobock Juniorenfirma, auch Privatspenden sind schon eingegangen. „Die Zahl der Wunschzettel ist hoch und alle sollen ein Päckchen erhalten“, bekräftigt Lubojanski. Insbesondere Kinder aus Familien mit geringem Einkommen erhalten durch die Aktion ein Weihnachtsgeschenk. Darüber hinaus wurden alle Pflegedienste, Pflegeheime und Institutionen wie die Tafel und der Heiligabendkreis angeschrieben, um auch einsame und finanziell benachteiligte Senioren zu erreichen.

Weitere Geldspenden können auf die Spendenkonten der Pfarrgemeinde St. Cyriakus und des Inklusiven Campus eingezahlt werden:

Spendenkonto Pfarrgemeinde St. Cyriakus Duderstadt:
VR-Bank Mitte eG
Verwendungszweck: „Wunschzettel-Aktion“
IBAN: DE79 5226 0385 0200 0038 24

Spendenkonto Inklusiver Campus Duderstadt:
Sparkasse Duderstadt
Verwendungszweck: „Wunschzettel-Aktion“
IBAN: DE18 2605 1260 0010 1214 16

Titelbild: Papierengel aus alten Gotteslobausgaben, gespendet von Helena Schollmeyer, Foto: Caritas Südniedersachsen

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Wunschzettelaktion Caritas

Print Friendly, PDF & Email


Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: