“Frühlingsgeflüster” – Eichsfelder Undine Verlag stellt neue Anthologie vor

“Frühlingsgeflüster – 15 Geschichten zum Lesen und Vorlesen” heißt die neue Anthologie von der Eichsfelder Autorengemeinschaft, erschienen im Undine Verlag. Vorgestellt werden sollte das Buch auf der Leipziger Buchmesse, aber die ist auch der Coronavirus-Epedemie zum Opfer gefallen. Eine öffentliche Präsentation in einem etwas kleineren Rahmen gab es trotzdem: im Café Märtensteich in Leinefelde. Die Verlegerin Astrid Seehaus gibt einen Einblick in das, was die Leser und Leserinnen im “Frühlingsgeflüster” erwartet.

 

 

Eine Buchpräsentation in den Zeiten von Corona
(Text: Astrid Seehaus)

Eine Buchvorstellung ist immer etwas Besonderes. Sie ist aufregend, man/frau lernt neue Leute kennen, und wenn man dann auch noch das Interesse der Messebesucher gewinnt, schlägt das Herz vor Freude doppelt so schnell. Aber … die Leipziger Buchmesse wurde dieses Jahr abgesagt. Wir haben trotzdem präsentiert. Ein Buch für Kinder. In Leinefelde. Im Café am Märtensteich.

Die geneigte Leserschaft beachte, dass wir uns, Corona-unfreundlich, nicht die Hand gereicht haben. Stattdessen wurden Ghettofaust, Füßeln und Hüftschwung-Bump durchprobiert. Präsentiert wurde ein Werk aus dem Hause Undine. Die Anthologie mit 15 farbig illustrierten Geschichten wurde nicht nur von den „alten Hasen“ der Eichsfelder Autorengemeinschaft verfasst, sondern auch von Jugendlichen aus Leinefelde und Heiligenstadt.

Die Fantasie bei den jungen Schreibern ist übersprudelnd, es kommen Vielfraße vor (Marlene Grimm aus Heiligenstadt), Elefantenhunde (von der Kreativgruppe der Montessori-Schule in Beuren, geleitet von Anja Meuthen) und Mäuse (vom Jungautor Markus Hoppe aus Heiligenstadt). Markus, 17 Jahre, hat sich durch seine Artikel in der Jugendzeitung Funky einen Namen gemacht. Besondere Aufmerksamkeit erhielt er letztes Jahr für sein Interview mit Grünen-Politiker Robert Habeck.

Marlene hat ihre Geschichte bereits mit 9 Jahren geschrieben. Sie sitzt schon an der nächsten, denn Schreiben macht ihr Spaß. Kunsttherapeutin Anja Meuthen aus Heiligenstadt hat es mit Bravour geschafft, die vielen Ideen ihrer 10 Schüler in eine zauberhafte Geschichte fließen zu lassen („Im Zauberwald von Indien“). In den 15 Kurzgeschichten geht es um Tapferkeit und Freundschaft, aber auch um Angst und Mobbing („Traumfänger“ von Irmhild Ehrenberg).

„Frühlingsgeflüster“
ISBN 978-3-940002-78-5
68 Seiten, 12,99 Euro
Direkt beim Verlag
info@undine-verlag.de

 

(Foto: Astrid Seehaus, Lilith Reinhold, Isabell Lindemann, Markus Hoppe, Marlene Grimm und Heidi Zengerling, von links)

 

#ClanysEichsfeldBlog #Buchvorstellung #UndineVerlag

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: