Duderstadt hilft dem Ahrtal: Aktionsbündnis vernetzt sich – Spendendosen in Duderstädter Geschäften

Das Spendenaktionsbündnis „Gemeinsam sind wir stark: Duderstadt hilft dem Ahrtal“ hat sich erneut zum Stand der Dinge ausgetauscht. Es ging um die Frage, welche Projekte mit den Spendengeldern, die bisher auf den Spendenkonten von Caritas und Deutsches Rotes Kreuz (DRK) eingegangen sind, unterstützt werden könnten. Außerdem wurden in Duderstädter Geschäften Spendendosen aufgestellt.

Die Beteiligten des Aktionsbündnisses, darunter das DRK, die Malteser, die Caritas Südniedersachsen und die Stadt Duderstadt, hatten sich geeinigt, dass die Verwendung der Spendengelder in enger Zusammenarbeit mit den in der Katastrophenregion aktiven Hilfsorganisationen abgestimmt werden solle, da diese am besten wüssten, wo Gelder fehlten, betonte Bürgermeister Thorsten Feike.

Spenden, wo staatliche Hilfen nicht mehr greifen

Ralf Regenhardt, Vorstandssprecher der Caritas Südniedersachsen, berichtete von den Kontakten zur Caritas in der Katastrophenregion: „Die Kollegen vor Ort sind sehr dankbar für die unglaublich große Anteilnahme und Spendenbereitschaft, da es derzeit vielerorts noch am Nötigsten fehlt.“ Man habe ihn jedoch gebeten, die Duderstädter Gelder noch etwas zurückzuhalten, um diese in einigen Monaten gezielt dort zu verwenden, wo am Ende zum Beispiel Versicherungen und staatliche Hilfen nicht mehr greifen würden. Alle Bündnis-Partner stimmten diesem Vorgehen zu.

Spendendosen in den Geschäften

Zur weiteren Unterstützung haben die Mitglieder des Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt (TSD) Spendendosen in den Geschäften
aufgestellt. „Wir möchten unseren Beitrag leisten und damit den Menschen direkt helfen“, so der Vorsitzende Hubertus Werner. Das
eingesammelte Geld kommt dem Bündnis der Duderstädter Hilfsorganisationen zugute. „Nachhaltige, nachvollziehbare Hilfe ist unser gemeinsames Ziel. Gerne nutzen wir die bestehenden Kontakte der Hilfsorganisationen vor Ort und spenden auf diesem Weg“, so die TSD-Vorstandsassistentin Anka-Maria Walther.

Eine weitere Aktion plant der TSD für Donnerstag, 2. September 2021. Viele Duderstädter Unternehmer wollen kleinere Aktionen in oder vor ihren Geschäften zugunsten der Flutopfer durchzuführen und Spendengelder sammeln, die ebenfalls in das Bündnis „Duderstadt hilf dem Ahrtal – Gemeinsam sind wir stark“ einfließen. Der Aktionstag soll bis in die Abendstunden anhalten, ergänzt durch ein Moonlight-Shopping. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. “Ideen werden gebündelt, um daraus eine Veranstaltung zu formen, die zum Ziel hat, dem Ahrtal zu helfen”, berichtet Anka-Maria Walther.

Spendenkonten
Stichwort: „Flutopfer“

Sparkasse Duderstadt
IBAN: DE18 2605 1260 0010 1214 16
BIC: NOLADE21DUD

VR-Bank Mitte eG
IBAN: DE34 5226 0385 0100 0478 80
BIC: GENODEF1ESW

(Titelbild: TSD)

#ClanysEichsfeldBlog #DuderstadthilftdemAhrtal #DRK #CaritasSüdniedersachsen #Malteser #Flutopfer  #Spendenaktion

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: