Neuer Bildband über Duderstadt erschienen

“Duderstadt – Die liebenswerte und lebendige Fachwerkstadt im Herzen Deutschlands” – so heißt der neue Bildband, der im Duderstädter Mecke Druck und Verlag erschienen ist. Seit über 20 Jahren habe es kein nennenswertes Werk in dieser Form mehr gegeben, sagt Herausgeber Helmut Mecke, der schon 1982 und 1998 Duderstädter Bildbände veröffentlicht hat. Dass dieses neue Buch nun im Herbst 2019 auf dem Markt kommt, hat gleich zwei Anlässe: den Abschied von Bürgermeister Wolfgang Nolte und den Start des neuen Bürgermeisters Thorsten Feike.

Allerdings leben wir in Zeiten von Instagram und Co.: Fotos aus allen Landschafts- und Lebensbereichen überfluten das Netz. Ein Bildband im Jahr 2019 müsste also etwas mehr bieten als schöne Fotos. Ein Blick ins Buch:

Der Herausgeber möchte nicht nur Einheimische ansprechen, sondern auch Besucher und internationale Gäste. Außerdem hat Duderstadt drei Partnerstädte: Tauberbischofsheim in Baden-Württemberg, Combs-la Ville in Frankreich und Kartuzy in Polen. Daher gibt es englische, französische und polnische Übersetzungen von der Einleitung sowie eine Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte in diesen drei Sprachen am Ende des Buches.

Die lange Liste der Mitwirkenden verspricht eine thematische Vielfalt, die aktuelle und historische Aspekte verbindet. Vertreter des Förderkreises für Denkmal- und Stadtbildpflege, des Heimatvereins Goldene Mark sowie die Historiker Sandra Kästner, Hans-Reinhard Fricke, Reinhard Hauff und Herbert Pfeiffer, als Übersetzer Urszula Benseler und Dieter Wagner, die Fotografen Iris Blank und Peter Schmäring werden genannt, und als weitere Unterstützer die Stadt Duderstadt, die Stadtentwicklungsgesellschaft Duderstadt 2030, die Sparkasse Duderstadt, die Schützengesellschaft der Stadt Duderstadt von 1302, das Krankenhaus St. Martini gGmbH, die EEW und die Heinz-Sielmann-Stiftung.

 

Überblick zur historischen Stadtentwicklung

 

Eine Zusammenfassung der historischen Entwicklung Duderstadts leitet den Bildband ein. Hilfreich für Nicht-Ortskundige sind der übersichtliche Lageplan mit allen Sehenswürdigkeiten der Kernstadt sowie zwei Grafiken zu Verkehrsanbindungen und Lage der Dörfer.

 

Auch die Dörfer der Stadt werden im Bildband mit einbezogen

Inhaltlich befassen sich einige Kapitel mit den historischen Besonderheiten wie die zum Teil gut erhaltenen Stadtbefestigungsanlagen, das Rathaus, Fachwerk, sakrale Kunst und das Schützenwesen. Weitere Kapitel legen den Fokus auf Wohnen und Arbeiten in Duderstadt, auf Freizeitgestaltung, Tourismus und wirtschaftliche Faktoren.

 

Zahlreiche Fotos von Iris Blank und Peter Schmäring

Herausgekommen ist ein Buch, das den Duderstadt-Interessierten bildlich “an die Hand nimmt” und die wichtigsten und schönsten Highlights der Stadt zusammenfasst. Nicht nur die touristischen Attraktionen werden aufgelistet, sondern es wird auch eine Stadt gezeigt, die sich stetig weiterentwickelt. Ein hübsches Geschenk also – oder auch ein attraktiver Überblick für Neubürger.

Der Bildband “Duderstadt – Die liebenswerte und lebendige Fachwerkstadt im Herzen Deutschlands” umfasst 106 Seiten, 252 Abbildungen und kostet 14,95 Euro.

 

ClanysEichsfeldBlog NeuerscheinungBildband MeckeVerlag Fachwerkstadt

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Wir für hier
Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: