Was tun gegen Covid-19? Erstmal ruhig bleiben – und achtsam

Liebe Leserinnen und Leser, eigentlich wollten wir ruhig bleiben wegen der Coronavirus-Epedemie. Fakt ist zwar, dass sich Covid-19 schnell ausbreitet, und dass es sogar Todesfälle gibt. Allerdings zeigen die meisten Erkrankten geringe Symptome, und die Sterblichkeitsrate der Infizierten liegt laut Robert-Koch-Institut bei 0,2 bis 0,3 Prozent. Es ist also mehr als unwahrscheinlich, dass das Coronavirus die Menschheit stark dezimieren oder gar ausrotten wird. Und lebensgefährliche Krankheiten und Entwicklungen gibt es auch ohne Coronavirus genug in unserer Zeit. Allerdings hat Covid-19 inzwischen unser aller Alltag im Griff. Hier der Link zum Liveticker des Landkreises Göttingen.

Zahlreiche Veranstaltungen werden abgesagt (wir streichen täglich unseren Terminkalender zusammen), öffentliche Einrichtungen schließen, Arbeitnehmer werden ins Homeoffice geschickt, und zwischenmenschliche Zuwendungen wie Umarmungen und Händedrücken weichen der körperlichen Unnahbarkeit. Natürlich ist es sinnvoll, die Ausbreitung von Viren einzudämmen, um besonders diejenigen zu schützen, bei denen eine Infektion nicht so harmlos verlaufen könnte, nämlich Menschen, deren Immunsystem geschwächt ist.

Der Landkreis Göttingen hat im Liveticker aktuelle Meldungen zu Covid-19 veröffentlicht, und wer die hier empfohlenen einfachen Maßnahmen beherzigt, schützt nicht nur sich selbst, sondern leistet einen Beitrag, um die Ausbreitung des Coronavirus´ einzudämmen:

– Händeschütteln oder Umarmungen vermeiden
– Hände vom Gesicht fernhalten
– Hände regelmäßig und mindestens 20 bis 30 Sekunden lang mit Wasser und Seife waschen
– Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch; Taschentücher nur einmal verwenden
– Ausreichend Abstand zu Menschen halten, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben
– Menschenmengen vermeiden

 

Wir wünschen Euch allen gute Gesundheit!

 

 

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Coronavirus

 

Print Friendly, PDF & Email


Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: