Ungewöhnlicher Reiseführer: Eine Tatort-Tour durch den Harz (und Duderstadt) mit Lilly Höschen

Lilly Höschen – bitte nicht so sprechen wie man denkt, sondern mit einem „sch“ in der Mitte – ist die Hauptfigur in den Kriminalromanen von Helmut Exner. Die nervensägende Seniorin deckt Verbechen vorzugsweise im Harz auf, war aber auch schon in Duderstadt. Zu den Orten, die Lilly durchstreifte, gibt es nun einen Fotoband, der nicht nur Krimifreunde zu besonderen Sehenswürdigkeiten führt.

In 18 Krimis hat Lilly Höschen bereits ihr außergewöhnliches Gespür für Verbrechen bewiesen. „Der 19. ist in Arbeit“, verrät Autor Helmut Exner. Der gebürtige Harzer betreibt in Duderstadt seit über 30 Jahren einen kleinen Verlag, der sich eigentlich auf Fachliteratur für Elektrotechnik, Elektronik und Automatisierung spezialisiert hat – aber inzwischen mit regionalen Krimis sein zweites Standbein positioniert. 13 Autoren gehören bereits zum Team, das nun auf das Ende der Corona-Beschränkungen hofft, um auch wieder Lesungen vor Live-Publikum veranstalten zu können. „Das fehlt uns allen sehr“, sagt Helmut Exner.

 

Helmut Exner stellt in seinem Duderstädter Verlag auch Harz-Krimis vor

 

Die schrullige Oberstudienrätin Lilly Höschen steckte ihre Nase beim „Walpurgismord“ zum ersten Mal 2011 in Angelegenheiten, die sie zwar nichts angingen, aber schließlich zur Verbrechensaufklärung beitrugen. Bei bisher 18 Fällen kam die Seniorin ganz gut herum. „Mich haben Lilly-Fans angesprochen, die dann die Schauplätze aus den Büchern bereist haben. Also kam mir die Idee, diese Orte etwas genauer vorzustellen. Da freue ich mich über die professionelle Unterstützung bei den Fotos durch Danilo Hartung“, erklärt Helmut Exner. Danilo Hartung lebt in Clausthal-Zellerfeld, ist Buchhändler, Naturschützer und Lilly-Fan und hat die verschiedenen Schauplätze und Sehenswürdigkeiten in Szene gesetzt. Kleine Kartenausschnittte geben dem Leser außerdem etwas Orientierung, und zu allen Orten erinnert ein kurzer Ausschnitt aus dem jeweiligen Lilly-Krimi an die Umtriebigkeit der Harzer „Miss Marple“ – wie sie oft genannt wird.

 

„Auf den Spuren von Lilly Höschen“ ist mit zahlreichen Fotos …

 

… und mit Kartenmaterial ausgestattet.

 

Es gehe jedoch nicht darum, in dem Fotoband die Highlights des Harzes zu präsentieren, sondern auf den Spuren der Romanfigur Orte zu entdecken, die sonst vielleicht eher verborgen blieben, erläutert Helmut Exner.

Auf den Spuren von Lilly Höschen – Eine Tatort-Tour durch den Harz“ ist im EPV Verlag Duderstadt erschienen.
120 Seiten, Hardcover, A5-Querformat, Preis 16,95 Euro.

Weitere Infos auch unter https://harzkrimis.de/

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt LillyHöschen Harzkrimis HelmutExner DaniloHartung EPVVerlagDuderstadt

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.

Kulturis
  • Música del Mundo, 10.03.2024

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken