Soirée am EGD: Großes musikalisches Schüler-Engagement für guten Zweck

Die große Soirée am Eichsfeld-Gymnasium (EGD) hat sich längst zu einem festen kulturellen Highlight in Duderstadt entwickelt. Zweimal im Jahr veranstaltet der Fachbereich Musik, also alle Musik-Ensembles, Chöre und Tanzgruppen gemeinsam mit ihren Musiklehrern, ein abendfüllendes Konzert im Schulzentrum Auf der Klappe. Dort präsentieren die Schüler ihre Fortschritte in ihrer musikalischen Ausbildung. Die Weihnachts-Soirée 2019 war so gut besucht, dass sogar bei den Stehplätzen auf der Galerie Gedränge herrschte.

 

Die Hip Hop AG zeigt eine Tanzeinlage im vollen Forum des Schulzentrums

 

In den Wochen vor der Soirée fand ein schulinternes Casting statt, um die besten Solisten auszuwählen. Wer sich allein oder in einem Mini-Ensemble einem so großen Publikum stellt, beweist nicht nur Mut, sondern auch Fleiß beim Einüben der Stücke. Die Qualität der Solo-Parts konnte sich ebenso sehen lassen wie die der Bands.

Als große Ensembles waren die Bläserklassen der Jahrgänge 8 und 9 dabei, die Concert Band, die Big Band und der Musik-Leistungskurs, Jahrgang 12, sowie die Chöre, unterteilt in die jüngeren und älteren Jahrgangsstufen. Eine Tanz-Einlage gab es von der Hip Hop AG. Die beiden Moderatorinnen Anna-Marie Maulhardt und Svenja Boden, beide Jahrgang 11, lieferten ein paar unterhaltsame Hintergrund-Informationen zu den einzelnen Programmpunkten.

 

Anna-Marie Maulhardt und Svenja Boden moderieren den Abend

 

Zu hören gab es Weihnachtliches, aber auch Filmusik, klassische Stücke und Rock-Klassiker sowie eine weihnachtliche Lesung von Clemens Ringleb (6a, Gewinner des Vorlesewettbewerbs) über „Kleine Momente des Glücks“. Applaus und Jubel des Publikums für einen gelungenen Abend waren für alle Beteiligten verdient.

 

Das Publikum war begeistert von den Leistungen der Schüler

 

Doch auch die sozialen Aspekte haben einen hohen Stellenwert am EGD. Schon seit längerem wird ein Misereo-Hilfsprojekt zur Trinkwassergewinnung in Burkina Faso durch verschiedene Schulprojekte unterstützt, erklärte Schulleiter Thomas Nebenführ. Nach dem Konzert wurden am Ausgang Spenden gesammelt, die zur Hälfte dem EGD-Fachbereich Musik für die Anschaffung von Instrumenten etc. zugute kommen, die andere Hälfte wird ebenfalls für das Trinkwasserprojekt in Burkina Faso verwendet. Insgesamt seien bei dieser Spendenaktion 1200 Euro zusammengekommen, sagt Thomas Nebenführ. Mit dem Sozialpreis der Schule wurden die Schüler Max Nörthemann und Nicolas Stegemann ausgezeichnet, die beim Konzert außerdem für die Technik zuständig waren. Die Schülervertretung hat während der Konzert-Pause Snacks verkauft, und auch diese Erlöse werden aufgeteilt: 50 Prozent fließen in die Arbeit der Schülervertretung, 50 Prozent gehen ebenfalls an das Brunnenbauprojekt in Burkina Faso.

 

 

ClanysEichsfeldBlog EichsfeldGymnasium Weihnachtssoirée KonzertInDuderstadt Sozialpreis

Print Friendly, PDF & Email


Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: