Schlüsselübergabe: Harz-Weser-Werke beziehen Außenstelle im Duderstädter Rathaus

Die Harz-Weser-Werke erweitern ihr Angebot in Duderstadt und haben mit einer Außenstelle die Räume im Duderstädter Rathaus bezogen. Bürgermeister Wolfgang Nolte übergab die Schlüssel an Ditmar Hartmann, Geschäftsführer der Harz-Weser-Werke gGmbH.

Die Harz-Weser-Werke setzen sich seit 1971 für ein möglichst selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Sie bieten eine Vielzahl von Assistenzleistungen in den Bereichen Arbeit und Bildung, Wohnen, Ambulante Dienste, Tagesstruktur sowie Freizeit und Kultur an. An 30 Standorten engagieren sich rund 900 Mitarbeiter.

Ein Jobcoach vermittel zwischen Betrieben und Menschen mit Beeinträchtigung

Mit Angeboten im Bereich Wohnen und Ambulante Dienste sind die Harz-Weser-Werke bereits in Duderstadt vertreten. Erweitert wird nun der Bereich Arbeit und Bildung. Dafür stellt die Stadt Duderstadt Räumlichkeiten im Historischen Rathaus zur Verfügung. Ein Jobcoach wird Betriebe, die Menschen mit Beeinträchtigungen beschäftigen oder einen Praktikumsplatz bieten können, beraten und unterstützen. Zudem unterstützt er die Menschen mit Beeinträchtigungen und begleitet sie in den Eichsfelder Unternehmen. Der Jobcoach soll als Bindeglied zwischen Betrieb und Mitarbeiter wirken.

In der Region Duderstadt sind derzeit sechs Menschen mit Beeinträchtigungen in Betrieben verschiedener Branchen tätig. Weitere Anfragen werden bearbeitet. Entsprechende Qualifikationen erhalten die Menschen mit Beeinträchtigung in den Harz-Weser Werkstätten. Auch in den Betrieben bleiben sie zunächst noch über die Harz-Weser Werkstätten beschäftigt. Ziel ist, soweit möglich, die Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Beratung über Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Dafür ist der Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst (QVD) zuständig, der sowohl den Beschäftigten als auch interessierten Unternehmen beratend und begleitend zur Seite steht. Der Jobcoach wird die Arbeit vor Ort unterstützen.

In der Region zwischen Harz und Weser bieten bereits einige Unternehmen den Menschen mit Beeinträchtigungen langfristige Arbeitsplätze und Chancen. Über Fördermöglichkeiten für Unternehmen informieren ebenfalls die Harz-Weser-Werke.

Foto: Bettina Steinmetz (Fachbereichsleiterin Stadt Duderstadt), Bürgermeister Wolfgang Nolte, Ditmar Hartmann (Geschäftsführer Harz-Weser-Werke), Manfred Thiele (Vorsitzender des Verwaltungsrates der Harz-Weser-Werke), Frank Müller (Kaufmännischer Leiter Harz-Weser-Werke) und Jana Kürbis (stellvertretende Werkstattleiterin Harz-Weser-Werke Osterode), v.l..

 

#ClanysEichsfeldBlog #HarzWeserWerke #MenschenMitBeeinträchtigung #AußenstelleHarzWeser #DuderstädterRathaus #Schlüsselübergabe

Print Friendly, PDF & Email

  • Juwelier Oppermann Duderstadt



Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: