“Mit dem Rad zur Arbeit” und Preise gewinnen: Mitmach-Aktion startet in Niedersachsen

Der Startschuss für die landesweite Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ist Anfang Mai gefallen und läuft bis 31. August 2021. In diesem Zeitraum werden Berufstätige dazu aufgerufen, an mindestens 20 Tagen ihren Arbeitsweg mit dem Rad zurückzulegen. In Corona-Zeiten gelten auch Fahrten rund ums Homeoffice. Dabei gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Teilnehmen können Einzepersonen oder Teams.

Wer im Home-Office-Alltag öfter mal das Auto stehen lässt und kurze Strecken mit dem Rad zurücklegt, bringt seinen Kreislauf in Schwung, versorgt Lungen und Körper mit frischem Sauerstoff, schont die Umwelt und den eigenen Geldbeutel. Zudem gelangen Radfahrer häufig schneller an ihr Ziel als mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Kraftfahrzeugen.

„Pendler können bei der Aktion auch Teilstrecken mit dem Rad zurücklegen, beispielsweise mit dem Fahrrad zum Bahnhof fahren und den Rest der Strecke mit dem Zug bewältigen“, erläutert Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen. „Auch auf die individuelle Arbeitssituation reagieren wir wieder, indem auch Fahrten rund ums Home-Office in den Aktionskalender eingetragen werden können.”

Die Schirmherrschaft für die Aktion “Mit dem Rad zur Arbeit” übernimmt die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Daniela Behrens. „Radfahren macht nicht nur Spaß und schont die Umwelt: wer regelmäßig aufs Rad steigt, tut etwas für seine Gesundheit und das ist gerade in Zeiten der Pandemie besonders wichtig, da viele Bewegungsangebote weggefallen sind. Zudem muss unser Ziel auch aktuell noch sein, Kontakte so gut wie möglich zu reduzieren. Ein weiteres Argument, aufs Rad zu steigen,“ erklärt die Gesundheitsministerin.

"Mit dem Rad zur Arbeit"
“Mit dem Rad zur Arbeit”

„Mit dem Rad zur Arbeit“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der AOK Niedersachsen und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC). Unterstützt wird die Initiative vom Niedersächsischen Sozialministerium, den Unternehmerverbänden sowie dem Deutschen Gewerkschaftsbund.

2020 hatten sich in Niedersachsen insgesamt 15.422 Teilnehmende aus rund 6.900 Firmen registriert und sind gemeinsam 7,9 Millionen Kilometer geradelt. Allen Teilnehmenden, die in den vier Monaten 20 oder mehr Kreuze in ihrem Aktionskalender machen konnten, winken auch in diesem Jahr tolle Preise.

Anmeldungen:  www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/niedersachsen/

(Titelbild: AOK, Carsten Papke)

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt MitDemRadZurArbeit AOKNiedersachsen

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Wir für hier

Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.

E-Bike gewinnen, Teilnahme bis 15.06.2021

Carsten_Papke_mdRzA_page-0001


Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: