Korea-Style trifft auf Duderstädter Fachwerk – Ausstellung von Inga Helena Bruns in der “Kulturstube”

Koreanische Innenarchitektur im Eichsfelder Fachwerk – passt das? Diese Frage beantwortete die Studentin Inga Helena Bruns in ihrer Bachelorarbeit. Zum Studienobjekt wurde die “Kulturstube” von Annegret und Rainer Maring in der Duderstädter Marktstraße 26 ausgewählt. Die Ergebnisse der Bachelorarbeit sind noch am Wochenende 12./13. März 2022 von 10 bis 16 Uhr zu sehen.

Wer mehr über die Ideen von Inga Helena Bruns erfahren möchte, kann am Sonntag um 14 Uhr den Live-Vortrag zu den Hintergünden der Arbeit besuchen. In einem Auslandssemester in Seoul hat Inga Helena Bruns sich von der koreanischen Kunst und Innenarchitektur beeinflussen lassen. Daraus ist der Plan entstanden, für ihre Bachelorarbeit an der TU Ostwestfalen-Lippe / Detmold die Einrichtung eines Restaurants im koreanischen Stil mit deutschem Fachwerk zu verbinden. Auf der Suche nach einem geeigneten Objekt traf sie auf Annegret und Rainer Maring, die sofort begeistert waren und das Vorhaben unterstützten.

 

Auch die Duderstädter Sehenswürdigkeiten hat Inga Helena Bruns auf Hanji (koreanisches Papier) selbst gezeichnet

 

Bei den Einrichtungsplänen für ein koreanisches Restaurant im historischen Fachwerkhaus wurden Aspekte wie Zielgruppen, Atmosphäre, Arbeitsabläufe für das Personal, Barrierefreiheit, Raumklima, Schall, Innovation und Ästhetik miteinander kombiniert. Das Resultat präsentiert Inga Helena Bruns an Schautafeln, in einem Video, mit Dekoration und Kunstgegenständen. Klare Linien und natürliche Materialien gehören zu den verbindenden Elementen des historischen Gebäudes in Duderstadt und dem Konzept der koreanischen Einrichtung.

 

Schon am ersten Ausstellungswochenende war die Veranstaltung gut besucht

 

Schon bei der Eröffnung der Ausstellung “Hanok” (Name für ein typisches koreanisches Wohnhaus) am ersten Märzwochenende äußerten einige Gäste Bedauern, dass hier nicht wirklich ein koreanisches Restaurant entsteht. In dem vorgestellten Ambiente hätten man gern auch ein paar koreanische Speisen probiert. Zu ein paar Fingerfood-Proben und Reiswein luden die Veranstalter dann die Besucher des Vortrags am ersten Wochenende der Ausstellung ein. Familie Maring wird aber weiterhin das sanierte Fachwerkhaus in der Marktstraße 26 als “Kulturstube” für Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte, Lesungen etc. zur Verfügung stellen.

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Hanok Ausstellung Kulturstube

 

Print Friendly, PDF & Email

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: