In eigener Sache: Unsere Arbeit für mehr Sichtbarkeit unserer Heimatregion

Die Corona-Zeiten haben uns alle kalt erwischt. Pläne und Ideen, Alltags- und Arbeitsabläufe, das Einkaufen und unser aller Privatleben gleichen wohl momentan eher kreativen Versuchsprojekten. Das eine funktioniert vielleicht sogar besser als gedacht, anderes ist etwas chaotisch oder bedroht inzwischen manche Existenzgrundlagen.

Mit Clanys Eichsfeld-Blog haben wir pünktlich zur Corona-Krise eine Unternehmensgesellschaft gegründet. Blödes Timing. Ende Januar haben nur wenige geahnt, was da mit Corvid-19 auf uns zu kommt. Wir jedenfalls nicht. Wir hatten im ersten halben Jahr nach dem Start unseres kleinen Online-Magazins so positive Resonanz bekommen, dass wir es für eine gute Idee hielten, nun auch den regionalen Unternehmen eine digitale Werbe-Plattform zu bieten. So könnten sich diejenigen, die ihre Kunden direkt im Eichsfeld ansprechen wollen, zielgerecht präsentieren. Doch genau diese regionalen Unternehmen wissen nun dank Corona selbst nicht, wie es weitergehen soll. Manche tragen auch noch Verantwortung für ein Team von Mitarbeitern. Niemand kann voraussagen, wie lange das alles dauert. Im Moment ist also der völlig falsche Zeitpunkt, um an Werbung zu denken – vor allem, wenn die Läden sowieso geschlossen bleiben.

Nichtsdestotrotz arbeiten wir fleißig weiter in unserem Eichsfeld-Blog-Homeoffice. Meistens ehrenamtlich. Nicht, weil wir Langeweile hätten, sondern weil wir hier gern leben und weil uns die Menschen und Themen in unserer Heimatregion wirklich am Herzen liegen. Und zurzeit ist es wichtiger denn je, die Gemeinschaft über die aktuellen Entwicklungen schnell und umfassend zu informieren.

 

 

Wie kommen wir an Themen und Neuigkeiten? Das ist ein Wechselspiel, und wir sind gut vernetzt. Leute aus der Region geben uns Infos oder Tipps, wir fassen sie zusammen, recherchieren nach, machen Fotos oder nutzen unsere Netzwerke, um an Bilder, Tabellen oder weiterführende Links zu kommen. Wir installieren und betreuen die entsprechende Technik, um all die Informationen, Nachrichten, Reportagen etc. ansprechend und digital zu veröffentlichen. Wer lieber Papier beim Lesen in der Hand hat, kann jeden unserer Beiträge per Mausklick ausdrucken. Oder als PDF herunterladen. Oder per E-Mail an Freunde schicken. Alles kostenfrei.

Außerdem bekommen wir aktuelle Meldungen aus den Presseverteilern von Institutionen, Unternehmen etc., die wir in unserem Online-Magazin veröffentlichen und so für größere Sichtbarkeit unserer regionalen Themen sorgen. Die gibt es mehr als genug. Eigentlich könnten wir noch mindestens fünf Mitarbeiter beschäftigen, aber gute Arbeit muss eben auch entlohnt werden.

Pro Tag – oder Nacht – (auch sonntags) sind wir einige Stunden mit dem Blog beschäftigt. Wir freuen uns riesig, dass es so vielen von Euch gefällt und dass wir so zahlreiche Anregungen bekommen. Einige haben auch schon unseren „Kaffee-Button“ gefunden, und da möchten wir uns ganz herzlich für die netten Spenden in unsere Kaffeekasse bedanken. (Ohne Kaffee geht echt nichts mehr!)

Um unsere Angebote auf Clanys Eichsfeld-Blog für alle sichtbarer zu machen, wird nun ein Pop-up beim Aufrufen unserer Seite auftauchen. Wir hoffen, auf Euer Interesse und auf Unterstützung zu stoßen. Und wir versprechen Euch, das wir auch noch einige äußerst spannende Aktionen für die Region in Planung haben. Lasst Euch überraschen!

Gemeinsam zeigen wir, was Duderstadt und das Eichsfeld alles zu bieten haben! Auch Corona geht vorbei …

 

Eure Admins
Claudia und Hans

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Homeoffice CoronaKrise

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Raum & Dekor Werner Duderstadt

Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: