Impfungen werden fortgesetzt – Landkreis Göttingen bietet Impf-Hotline an

Ein Servicetelefon für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ist ab Donnerstag, 7. Januar 2021 besetzt, um Fragen zum Thema Impfungen speziell für die beiden Impfzentren des Landkreises zu beantworten. Es ergänzt das bestehende Angebot der Landeshotline und ist unter der Rufnummer 0551 525-2000 ab sofort erreichbar.

Im Landkreis Göttingen wurden innerhalb von zwei Tagen bereits insgesamt 1.100 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Personal von neun Alten- und Pflegeheimen erstmals gegen Corona geimpft. Am dritten Tag der Impfungen in den Senioreneinrichtungen im Landkreis Göttingen sind die mobilen Impfteams in weiteren fünf Einrichtungen unterwegs. Rund 400 weitere Impfungen können vorgenommen werden, im Eichsfeld im Haus Martinus in Bilshausen sowie im Seniorenheim Hartel in Rhumspringe.

„Die Impfungen laufen hervorragend. Wir werden bis voraussichtlich Samstag weiter im Einsatz sein und bis dahin etwas mehr als 2000 Personen geimpft haben. Leider bekommen wir nach derzeitigem Stand für die kommende Woche keinen weiteren Impfstoff zugeteilt, obwohl wir nachdrücklich darum ersucht haben“, bedauert Marlies Dornieden, in deren Verantwortung der Betrieb der beiden Impfzentren liegt.

Die Einrichtung der neuen Impfhotline bergündet die Kreisrätin ebenfalls: „Es gibt nach wie vor sehr viele Unklarheiten in der Bevölkerung zum Impfbeginn in den Impfzentren, zum konkreten Anmeldeverfahren, zur Reihenfolge wer sich wann impfen lassen kann und nicht zuletzt auch zu allgemeinen Fragen zum Thema Impfungen. Gute und umfängliche Informationen helfen dabei, Unsicherheiten und Ängste der Bevölkerung im Hinblick auf eine Impfung zu beseitigen. Das ist wichtig, denn eine Impfung bietet nicht nur eigenen Schutz, sondern trägt auch zur Eindämmung der Corona Pandemie bei“, erklärt malies Dornieden.

Das Infotelefon ist montags bis donnerstags von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17.00 Uhr sowie freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr mit zwei Mitarbeitern besetzt. Schriftliche Anfragen sind per Email unter impftelefon@landkreisgoettingen.de möglich.

Über das Infotelefon ist keine Anmeldung zur Impfung möglich. Diese muss über die zentrale Rufnummer des Landes, 0800 99 88 665, erfolgen. Derzeit ist aber noch keine Anmeldung zur Impfung möglich, da die Terminvergabesoftware für die Impfzentren noch nicht freigeschaltet ist.

(Titelbild: Pixabay)

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt CoronaImpfungen LandkreisGöttingen

 

Print Friendly, PDF & Email


Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

%d Bloggern gefällt das: