Freies WLAN in Duderstadt – Weitere Orte, Institutionen, Gastronomie etc. können sich anschließen

Ein flächendeckendes leistungsstarkes WLAN soll in Duderstadt für alle öffentlich zugänglich sein – am besten überall. Ein wichtiger Schritt dorthin ist nun durch die Kooperation der Stadtentwicklungsinitiative Duderstadt 2030, der Stadt Duderstadt und weiteren Partnern möglich geworden. Ein Großteil des Innenstadtgebietes konnte durch neu installierte “Access Points” mit frei verfügbarem WLAN abgedeckt werden.

Bereits 2015 hatte der Duderstädter Geschäftsinhaber Jochen Mitschke ein Freifunknetz angeregt, wo Geschäftsleute in der Marktstraße einen Teil ihrer Internetbandbreite Bürgern und Gästen zur Verfügung stellten. Was vor sechs Jahren innovativ war, hat inzwischen auch einige Nachteile offenbart: Mancherorts wurde das Netz am Abend nach Geschäftsschluss recht dünn. Außerdem waren die Fragen nach Jugendschutz und Datensicherheiten nicht vollends geklärt.

 

In luftiger Höhe werden “Access Points” installiert (Foto: Duderstadt 2030)

 

Ab September 2021 ist das nun anders. Mehr als zehn “Access Points” wurden auf Initiative von Duderstadt 2030 und mit Unterstützung verschiedener Kooperationspartner in sicherer Höhe angebracht. Zu den Projektpartnern gehören neben der Stadt Duderstadt das Tabalugahaus, die Sparkasse Duderstadt, die VR Bank Mitte, der Treffpunkt Stadtmarketing, die Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe und das St. Martini Krankenhaus. Außerdem waren bei der Installation auch der Bauhof und die Duderstädter Feuerwehr mit im Einsatz, letztere vor allem wegen der entsprechend langen Leitern.

 

Die Duderstädter Feuerwehr stellt ihre Leiter zur Verfügung (Foto: Duderstadt 2030)

 

Karsten Ley, Geschäftsführer der Duderstadt 2030 gGmbH, erklärte, dass zuletzt die Corona-Pandemie offenbarte, wie grundlegend wichtig heutzutage der WLAN-Zugang ist, nicht nur für Schüler und Berufsgruppen, sondern auch im Tourismus, bei der Präsentation der Stadt und mehr.

 

Testlauf in der Kernstadt – WLAN schnell und gut

 

Mit der neuen Technik ist nun nahezu die komplette Marktstraße inklusive der Kundenhalle der Sparkasse abgedeckt, dazu Teile des LNS-Parks, der ZOB, das Jufi, das Freibad und die Talwiese inklusive Ballhaus, Rinderstall und Wohnmobilstellplatz in der August-Werner-Allee, das Foyer des Stadthauses sowie das gesamte St.-Martini-Krankenhaus mit Außengelände.

 

“Access Point” auf dem Tabalugahaus in Duderstadt (Foto: Duderstadt 2030)

 

Beim Test-Rundgang durch die Duderstädter Innenstadt betonte Karsten Ley, dass weitere Standorte dazukommen sollen. Ein wirklich flächendeckendes öffentliches WLAN böte einerseits mehr Sicherheit, z. B. für Vermieter von Ferienwohnungen, die ungern ihr privates WLAN zur Verfügung stellten, oder für öffentliche Einrichtungen auch auf den Dörfern. Institutionen, Vereine, Gastwirte etc., die Interesse an einem Anschluss zum öffentlichen WLAN haben, können sich mit Duderstadt 2030 in Verbindung setzen. Schon für geringe Kosten, ca. 130 Euro für den Router plus ca. 10 Euro monatliche Gebühren, sei der Anschluss am freien WLAN möglich, erklärte Stefan Burchard von Duderstadt 2030. Außerdem sollen Schilder auf das öffentliche WLAN aufmerksam machen, die zeitnah u.a. an den genannten Orten angebracht werden können.

 

 

Bürgermeister Thorsten Feike verwies auch gleich auf weitere digitale Entwicklungen in Duderstadt, die sich in der Planungsphase befinden, wie die Ausweitung des Info-Angebotes der Duderstadt-App “dud.info“. Diese wurde von Prof. Hans Georg Näder gesponsert und in der Corona-Pandemie genutzt, um schnell aktuelle Entwicklungen und Regelungen zu veröffentlichen, aber da böten sich nun noch ganz andere Möglichkeiten. Hendrik Schröder, Fachdienstleiter EDV und Telekommunikation der Stadt Duderstadt betonte, dass bei dem neuen Duderstadt_WLAN der Betriebszeitraum 24/7 gewährleistet und außerdem der Jugendschutz aktiviert sei. Ein weiterer Vorteil also gegenüber dem bisherigen Freifunk.

#ClanysEichsfeldBlog #Duderstadt #FreiesWLAN #Duderstadt2030

Print Friendly, PDF & Email



Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: