Feuerwehren aus dem Landkreis Göttingen und private Unternehmen leisten Hilfe für die Flutopfer

Nach einer Schweigeminute zum Gedenken der Opfer der Flutkatatstrophe, darunter auch Feuerwehrkameraden, verabschiedete Kreisrätin Marlies Dornieden, Dezernentin für den Bevölkerungsschutz, die Einsatzkräfte der Kreisfeuerwehr Göttingen. Die unterstützen nun den Kampf gegen das Hochwasser in Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Der Konvoi mit 37 Fahrzeugen und 164 Einsatzkräften unter Führung von Kreisbrandmeister Volker Keilholz hatte sich um Mitternacht in Bewegung gesetzt, um zusammen mit Feuerwehrkräften aus Braunschweig im Einsatzraum in Leverkusen den Betroffenen Hilfe zu leisten.

Der Feuerwehrverband Duderstadt-Eichsfeld informiert, dass sich im eingesetzten Zug auch Einsatzkräfte aus Gieboldehausen befinden, außerdem aus Bovenden, Adelebsen, Stauffenberg und der Bereitschaft III unter Führung von Abschnittsleiter Christian Wille.  Spezialisierte Kräfte, Fahrzeuge und Ausstattung weiterer Feuerwehren und der Feuerwehrtechnischen Zentrale, Spezialpumpen und Schläuche, aber auch Versorgungs- und Kommunikationskomponenten sowie Rettungskräfte der Johanniter Unfallhilfe gehören zur erweiterten Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises. Sie ist auf einen 48-Stunden-Einsatz eingerichtet.

Marlies Dornieden hatte die Einsatzkräfte in der Nacht an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Katzenstein verabschiedet. Nach dem Hilfeersuchen der betroffenen Bundesländer an Niedersachsen sei die Kreisfeuerwehr des Landkreises Göttingen als eine von vier Bereitschaften landesweit um Unterstützung angefragt worden. „Das zeigt das Vertrauen in Ihre Ausbildung, Professionalität und ihr Engagement“, machte Marlies Dornieden den Einsatzkräften Mut.

Zugleich gab sie ihrer Sorge um ihr Wohlergehen Ausdruck. „Es sind Feuerwehrkameraden in diesem Hochwasser ums Leben gekommen. Das ist tragisch und zeigt, wie gefährlich dieser Einsatz ist. Passen Sie auf sich auf, kommen Sie gesund nach Hause zurück!“, gab Dornieden ihnen mit auf den Weg. Ein Führungsstab von Kreisfeuerwehr und Kreisverwaltung hatte seit Donnerstagabend den Einsatz vorgeplant, um neben der geforderten Einsatzautarkie auch besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen aufgrund der Covid-19 Pandemie zu gewährleisten.

Hochwasserhilfe auch aus dem Eichsfeld

Weitere Hilfe im Eichsfeld wurde außerdem von privaten Unternehmen organisiert. Spedition Sommer hatte in einem Social-Media-Aufruf um Spenden für die Flutopfer gebeten, und schon nach kurzer Zeit waren die Kapazitäten der Lkw, die mit den Hilfsgütern ins Katastrophengebiet aufbrechen, völlig ausgeschöpft – so groß war die Hilfsbereitschaft im Eichsfeld. Eine weitere Sammelstelle für Spenden bietet noch die Firma Holzapfel Haustechnik in Obernfeld, Wurthweg 6, an. Am Montag, 19. Juli 2021, können bis 17 Uhr dort Spenden angenommen werden, die dann zur Hochwasserhilfe Bovenden und Göttingen transportiert werden. So der aktuelle Stand am Samstag, 17. Juli 2021. Aber auch in Bovenden wurde schon reichlich gespendet.

Gebraucht wird Kleidung, Spielzeug, Toiletten- und Hygieneartikel, Tiernahrung etc. Mehr Infos auch unter HOCHWASSERHILFE Bovenden und Göttingen.

 

Titelbild: Landkreis Göttingen

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Gieboldehausen LandkreisGöttingen Hochwasserhilfe

Print Friendly, PDF & Email

  • Juwelier Oppermann Duderstadt

Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.


Der Ticketshop für Ihre Region

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken

%d Bloggern gefällt das: