Briefmarkenwerbeschau im Duderstädter Rathaus: Neue Sondermarken mit Duderstädter Motiven

Eine Briefmarkenwerbeschau wurde im Bürgersaal des historischen Rathauses in Duderstadt eröffnet. Noch bis zum 27. März 2024 sind die Postwertzeichen, Postkarten, Briefe und mehr jeweils von 10 Uhr bis 15.30 Uhr zu sehen. Als besonderes Highlight hat die CITIPOST GmbH auf Initiative der Stadt Duderstadt ein Briefmarkenset mit Motiven aus Duderstadt aufgelegt. Die neuen Marken werden hier ebenfalls präsentiert.

Die Stadt Duderstadt ist für diese Veranstaltung als Kooperationspartnerin des Verbands Niedersächsischer Philatelistenvereine e. V. sowie für den Briefmarken-Sammlerverein Duderstadt beteiligt. Der Verband Niedersächsischer Philatelistenvereine feiert mit dieser Ausstellung seinen 65. Verbandstag am Sonntag, 24. März. Daher ist an diesem Tag die Ausstellung nur für Teilnehmer der Tagung zugänglich. Von Montag bis Mittwoch steht sie wieder allen interessierten Besuchern bei freiem Eintritt offen.

Die Mitglieder des Duderstädter Vereins haben einiges an außergewöhnlichen Exponaten zusammengetragen, oft mit persönlichem Bezug. „Einige meiner Postkarten stammen noch von meinem Ururgroßvater“, berichtete Vereinsmitglied Michael Adam. Er hatte sowohl Feldpost aus dem Ersten Weltkrieg als auch Ostergrußkarten aus der Zeit um 1900 für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. Das Thema Martin Luther und die Reformation füllt gleich mehrere Stellwände. Aus Duderstadt stammt das Notgeld aus den 1920-er Jahren, und auch die Sondermarken zum 100. Geburtstag Heinz Sielmanns aus dem Jahr 2017 sind zu sehen.

 

Duderstädter Briefmarkenmotive von 1984

 

Zur Eröffnung der Schau gab es Grußworte per Video von Bürgermeister Thorsten Feike, und direkt vor Ort von Annelore von Hof als Vertreterin der Duderstädter Stadtverwaltung. Der Landesvorsitzende des Verbands Niedersächsischer Philatelistenvereine Holger Ewers erläuterte, dass während der Tagung am Sonntag der Beschluss zur Fusion mit dem Philatelistenverband Nordeutschland und dem Philatelistenverband Elbe-Weser-Ems vorgesehen ist, um die ehrenamtlichen Kräfte zu bündeln.

Udo Unzeitig, Vorsitzender des Briefmarken-Sammlervereins Duderstadt, dankte der Stadt Duderstadt für die Möglichkeit, diese Veranstaltung im Bürgersaal durchführen zu können sowie für die Beratung und Unterstützung. Zudem gab er einen kurzen Rückblick auf die Vereinsgeschichte mit Ausstellungen, Präsentationen von Sondermarken und Verbandstagen.

Am Stand der CITIPOST präsentierte Ralph Schumann die neuen Sondermarken mit den Duderstadt-Motiven Rathaus, Westerturm, Ober- und Unterkirche. Die Marken sind in Duderstadt u.a. im Stadthaus, Worbiser Straße 9, erhältlich.

 

Druckfrisch: Die Duderstädter Briefmarken von CITIPOST

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt Briefmarkenwerbeschau

 

Print Friendly, PDF & Email

Euren Verein in unser Vereinsregister eintragen?

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken