BBS Duderstadt: Kfz-Klasse besucht die KZ-Gedenkstätte Moringen und recherchiert zum Leben der Häftlinge

Zum Schuljahresabschluss 2023 haben neun Schüler der Kfz-Klasse an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Duderstadt die KZ-Gedenkstätte Moringen im Landkreis Northeim besucht. Zuvor hatten sie sich im Rahmen ihres Deutschunterrichts mit der Zeit des Nationalsozialismus beschäftigt.

Die pädagogische Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte Conny Schmidthals informierte die Schüler über die Geschichte des ehemaligen KZs, beantwortete Fragen und kam mit ihnen ins Gespräch. 1933 seien die zentrale Lage und die vorhandenen Bauten ausschlaggebend gewesen, um an diesem Ort ein KZ zu errichten, wo zunächst nur Männer, wenige Monate später nur Frauen inhaftiert waren. Ab 1940 wurden dort nur Jugendliche gefangengehalten und waren der Willkür der SS-Leute ausgeliefert, worüber zahlreiche Zeitzeugen berichteten.

Für die Duderstädter Schüler war es schwer vorstellbar, dass damals das Hören von Swing, die Bekennung als Sozialdemokrat, Kommunist, Gewerkschafter oder die Identifizierung als homosexuell ausreichten, um inhaftiert zu werden. In drei Gruppen recherierten sie jeweils über einen KZ-Häftling und präsentierten die Ergebnisse den Mitschülern. Erst 1983 habe der Rat der Stadt Moringen anerkannt, dass es dort ein KZ gab. Bis 1988 habe es gadauert, dass die Häftlinge auf dem Friedhof namentlich genannt wurden. Schockiert zeigten sich die Schüler darüber, dass viele der Personen, die eine leitende Position im KZ besetzt hatten, nach dem Krieg nicht zur Rechenschaft gezogen worden seien, sondern dann als Polizisten und Lehrer arbeiten konnten.

Gern hätten die Schüler mehr gesehen, Räume, in denen die Häftlinge gelebt, Gegenstände, mit denen sie gearbeitet haben. Alle fanden die Pläne des Trägervereins gut: Die früheren KZ- Schlafräume auf dem Dachboden sollen für Besucher zugänglich gemacht werden.

Mehr Infos: gedenkstätte-moringen.de

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt BBS KZGedenkstätteMoringen

Print Friendly, PDF & Email

Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.

Kulturis

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken