Altenativer Bärenpark Worbis: Mit Cosplay, Open-Air-Festival und Ostereiersuche für den Tierschutz

Im Alternativen Bärenpark Worbis steppt der Bär – sozusagen. Mit einigen außergewöhnlichen Highlights im Jahresverlauf wie dem großen Cosplay-Event und dem zweitägigen Open-Air-Festival mit Rock, Punk und Alternative wird auf Tier- und Artenschutzprojekte aufmerksam gemacht. Und am Ostersonntag 2024 werden wieder tolle Aktionen für die ganze Familie angeboten.

Ganz nach dem Motto „Tierschutz erleben, vernetzen und in unserer Kultur verwurzeln“ hat sich das Bärenpark-Team ein abwechslungsreiches Programm überlegt, um nicht nur die Menschen anzusprechen, sie sich ohnehin schon für Tier- und Artenschutz engagieren. Mit den Angeboten soll einerseits Geld für Tierprojekte gesammelt werden, zudem sollen die Menschen auch für nachhaltigen Artenschutz sensibilisiert werden.

Die Ostereiersuche im Bärenpark hat schon Tradition. Am Ostersonntag gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie. Neben der Eiersuche stehen ein Osterquiz, eine Spielstraße, Kinderschminken und Kulinarisches auf dem Programm. Start ist um 10 Uhr. Es gilt der reguläre Eintrittspreis des Bärenparks.

Das diesjährige Charity-Event zugunsten der Tiere, das Open-Air-Festival Wir.Sind.Tier., findet am Wochenende 29./30. Juni 2024, auf der Festwiese „Wiesengrund“ neben dem Bärenpark (und mit gebührendem Abstand zu den Anlagen der Tiere) statt. Mit einer programmlichen Spannbreite von „Hardrock bis Lagerfeuerromantik“ konnten namhafte Bands gewonnen werden wie Flyswatter, Glutsucht, Sellout Alley (Gewinner des Thüringen Grammys),  Zweite Jugend (Platz 1 der Deutschen Alternative Charts), Kimkoi, Ell, Fast´n Lose, Punkeschön, Latenightshop, TM6, Little Beat, Among The Waves und Miles of Hope. Alle Bands verzichten zugunsten des Tierschutzes auf ihre Gagen.
Außerdem bieten Foodtrucks kulinarische Vielfalt; Kinderaktionen und Mitmachstände zu Themen des Natur-, Tier- und Artenschutzes runden das Programm ab. Start ist an beiden Tagen um 10 Uhr, am Samstag geht die Show bis 23 Uhr, am Sonntag bis 18 Uhr. Der Eingang befindet sich für dieses Wochenende direkt an der Festwiese am Hotel Wiesengrund. Gäste aus Worbis haben freien Eintritt, für alle anderen gilt tagsüber der reguläre Eintrittspreis des Bärenparks. Ab 17 Uhr gibt es ein vergünstigtes Abendticket für 6 Euro.

„Kreativität trifft auf Tierschutz“ heißt es am Samstag, 27. Juli 2024. Beim großen Cosplay-Event können die Besucherinnen und Besucher nicht nur fantastische Gestalten aus Manga und Co. treffen, sondern auch an zahlreichen Ständen von Händlern und Ausstellern stöbern, an Vorträgen und Workshops teilnehmen oder die Spezialitäten der asiatischen Küche probieren. Die Tore öffnen sich um 10 Uhr. Es gilt der reguläre Eintrittspreis des Bärenparks.

Weitere Infos unter baer.de.

 

ClanysEichsfeldBlog Duderstadt AlternativerBärenparkWorbis Tierschutz OpenAirFestival Cosplay

 

Print Friendly, PDF & Email
  • Sparkasse Duderstadt - Gemeinsam für Duderstadt

Gefällt Euch unsere Seite?

Clanys Eichsfeld-Blog bleibt kostenfrei für Euch. Aber wir freuen uns über freiwillige Gaben
– oder Eure Werbung.

Kulturis
  • The Airlettes - Swing, Kik, 16.08.2024, 37115 Duderstadt

Danke für die Anmeldung

Du bekommst in Kürze eine Mailbestätigung für die Anmeldung. Bitte klicke auf den Bestätigungslink.

Herzlich willkommen auf Clanys Eichsfeld-Blog!

Wir bieten kostenfrei für alle:

  • News, Infos, Recherche, Geschichten, Kultur, Ausflugstipps etc.
  • Veranstaltungskalender
  • Vereinsseite
  • Präsentationen unserer Region mit vielen Bildern

Eure freiwillige finanzielle Unterstützung,
wenn Euch unsere Arbeit etwas wert ist
(und Ihr gerade – trotz Corona – etwas übrig habt)

Unterstützung der Unternehmen und Institutionen, die sich und ihre Angebote bei Clanys Eichsfeld-Blog in einer Bannerwerbung platzieren möchten und damit auch unsere Arbeit für die Region möglich machen für Infos einfach auf das Symbol klicken